Sonos-Broschüre «Barrierefreie Schulhäuser»

Grundlagen und Empfehlungen für die inklusive Bildung von hörbehinderten Kindern

Zum Inhalt:

Hören und verstehen fordert von einem hörbeeinträchtigten Kind viel mehr Konzentration und Anstrengung als ein normalhörendes Kind aufbringen muss – selbst wenn die Hörhilfen optimal eingestellt sind. Deshalb sind hörbehinderte Kinder speziell auf gute akustische Bedingungen ohne Störschall angewiesen, um dem Unterricht folgen zu können. Doch die Infrastruktur von Schulbauten ist oft nicht hörbehindertengerecht gestaltet. Sonos, der Schweizerische Dachverband für Gehörlosen- und Hörgeschädigten-Organisationen hat zusammen mit dem Architekten Max Meyer die Broschüre «Barrierefreie Schulhäuser» herausgebracht. Die Publikation ist hilfreicher Ratgeber und Planungshilfe für Schulgemeinden, Architekten und Fachplaner.

Andrea Eschbach, Max Meyer: Barrierefreie Schulhäuser. Grundlagen und Empfehlungen für die inklusive Bildung von hörbehinderten Kindern. Hrsg. Sonos, Zürich 2017. Erhältlich über die Sonos-Geschäftsstelle.

Hier finden Sie das PDF zum Download sowie das Coverbild zum Download